Stamm S05

Moskau; Rot

 This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 
 

 

Die Ausgangstiere (klassisch siehe links) ergaben sich aus der Kreuzung eines Moskau gelb-filigranen Männchens (siehe S04) und eines grauen Weibchens mit Xrot aus dem Stamm mit APW (S02).

Zuchtziel: Sauberes und kräftiges Rot mit klar abgesetztem Moskau.

Probleme: a) In Albino ist das Moskau schwer klar abgesetzt zu erreichen.
b) Schwarze Einschlüsse im roten Teil bei der Grundfarbe Grau

 
Nach dem Einkreuzen von Blond-roten Weibchen ergaben sich zahlreiche Mischformen mit filigran und schwarzen Einschlüssen

 

 

 

18.02.2016

F2: bei den jungen Wurfbrüdern unten ist schon eine deutliche Weiterentwicklung hin zu den Zuchtzielen zu erkennen. Das Moskau bei den Albinos färbt erst sehr spät aus.  

Daneben werden auch Tiere mit filigran weiter angesetzt um die gute Form zu halten.

   

 

09.03.2016

Leider hat sich der eine Herr entschlossen, kein Kurzflosser zu sein. Er zeigt schon deutlich den Moskauerkopf. Bei den Albinos kommt dieses Merkmal bei mir immer sehr spät zur Ausprägung.